Tattoo Foto 4: Fuß Und Knöchel

In dieser neuen Fotokollektion haben wir 349 Tattoo-Motive für Fuß und Knöchel in verschiedensten Stilen zusammengestellt: Anker, Sonne und Mond, Herzen, Totenköpfe, Schwalben, Schmetterlinge, Blumen, Blätter, Sterne, Schriftzüge, unzählige Tiere, Tribals im Maori-, polynesischen und keltischen Stil, den Mehndi-Stil und vieles mehr. Kurz und gut eine unerschöpfliche Inspirationsquelle für Euer nächstes Tattoo!

 

Wer der Tätowierung eine magische, rituelle Bedeutung zumisst, sieht in der Position auf dem Fuß auch eine Möglichkeit, das Symbol am Weg durchs Leben zu „verankern“, den für wichtig befundenen Wert „an der Basis“ der Existenz zu fixieren: Ein Herz-Tattoo für diejenigen, die ihr Leben unter den Stern der Liebe stellen, ein Anker für alle, die Sicherheit und Beständigkeit suchen, ein Rosenkranz für diejenigen, deren Weg vom Glauben geprägt ist.

 

Das Fuß- und Knöchel-Tattoo liegt voll im Girlie-Trend, ist also weiblich und gleichzeitig mädchenhaft. Die meisttätowierten Motive sind Frauenmotive schlechthin: Schmetterlinge, Blumen, Sterne, Herzen.

Insbesondere Frauen entscheiden sich für ein Fuß-Tattoo. Es ist zurückhaltend, praktisch, kann gezeigt und durch einen einfachen Schuh- oder Strumpfwechsel wieder verborgen werden.

 

Der Fuß – und vor allem der weibliche – hatte schon immer eine große Anziehungskraft. Heute ist die Tätowierung dieses Körperteils überaus beliebt und gilt als sehr sexy, weil es den weichen Bogen des Fußrückens und die Beinlinie akzentuiert.

Auf Lager

6,00 €
 
Einzelheiten

In dieser neuen Fotokollektion haben wir 349 Tattoo-Motive für Fuß und Knöchel in verschiedensten Stilen zusammengestellt: Anker, Sonne und Mond, Herzen, Totenköpfe, Schwalben, Schmetterlinge, Blumen, Blätter, Sterne, Schriftzüge, unzählige Tiere, Tribals im Maori-, polynesischen und keltischen Stil, den Mehndi-Stil und vieles mehr. Kurz und gut eine unerschöpfliche Inspirationsquelle für Euer nächstes Tattoo!

 

Wer der Tätowierung eine magische, rituelle Bedeutung zumisst, sieht in der Position auf dem Fuß auch eine Möglichkeit, das Symbol am Weg durchs Leben zu „verankern“, den für wichtig befundenen Wert „an der Basis“ der Existenz zu fixieren: Ein Herz-Tattoo für diejenigen, die ihr Leben unter den Stern der Liebe stellen, ein Anker für alle, die Sicherheit und Beständigkeit suchen, ein Rosenkranz für diejenigen, deren Weg vom Glauben geprägt ist.

 

Das Fuß- und Knöchel-Tattoo liegt voll im Girlie-Trend, ist also weiblich und gleichzeitig mädchenhaft. Die meisttätowierten Motive sind Frauenmotive schlechthin: Schmetterlinge, Blumen, Sterne, Herzen.

Insbesondere Frauen entscheiden sich für ein Fuß-Tattoo. Es ist zurückhaltend, praktisch, kann gezeigt und durch einen einfachen Schuh- oder Strumpfwechsel wieder verborgen werden.

 

Der Fuß – und vor allem der weibliche – hatte schon immer eine große Anziehungskraft. Heute ist die Tätowierung dieses Körperteils überaus beliebt und gilt als sehr sexy, weil es den weichen Bogen des Fußrückens und die Beinlinie akzentuiert.

Versandkosten

MAGAZINE: 5 Tage ab Bestellung wird die Zeitschrift per Kurierdienst an deine Adresse geliefert (7 Tage für die Inseln, 8 Tage ins Ausland).

ABOS: Bei Abonnements wird die neue Ausgabe jeden Monat per Post an deine Adresse geschickt. Bitte schau unter den Versandkosten, um den Abo-Gesamtpreis zu erfahren.

ANGEBOTE: Die Versandkosten können je nach Anzahl der im Angebot enthaltenen Zeitschriften variieren.

DIGITALISIERE ARTIKEL: Der Versand erfolgt elektronisch ohne Versandkosten.